Galerie neunte Kunst
Home Originalseiten Zeichnerindex Kunstkarten Basteifreunde Impressum
Edwina Dumm (1893-1990)

 
Dumm

Zeichner:Edwina Dumm
Serie: Cap Stubbs and Tippie: "It was a Noble Case", ca. 1923, signiert (oben)
Cap Stubbs and Tippie 11.Dezember 1927?, signiert. (unten)
Format: 13,5x51cm (oben)
12x54,5cm (unten)
Tusche auf Zeichenkarton
je € 155,-


Edwina Dumm war eine der wenigen weiblichen Comiczeichnerinnen. Inspiriert durch ihren Vater, der im Zeitungswesen tätig war, kreierte Edwina nach einigen Jahren als Illustratorin für diverse Magazine 1918 schließlich ihre eigene Serie Cap Stupps. Die von Mark Twain angelehnte Figur eines jungen Abenteurers, im Zeitgeschehen der 1920er Jahre verankert wurde auf Anhieb ein Erfolg. Die Figur des drolligen Begleiters Tippie wurde so beliebt, daß auch der Titel von Cap Stubbs um den Hund Tippie erweitert wurde. Ab 1934 begann Edwina Dumm zusätzlich mit der Sonntagsseite, die ebenfalls großen Anklang fand. Dumm zeichnete diese excellente Serie bis 1966, als sie sich aus dem Geschäft zurück zog.











Interesse? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Mail: mhilland@googlemail.com

 
 zurück



original  art Edwina Dumm
Home Originalseiten Zeichnerindex Kunstkarten Basteifreunde Impressum