Galerie neunte Kunst
Home Originalseiten Zeichnerindex Kunstkarten Basteifreunde Impressum

Impressum

Bei uns finden Sie stets eine große Auswahl an Originalzeichnungen: Tagesstreifen, Comicseiten und Trickfilmzeichnungen. Außerdem führen wir die komplette Reihe der Fachzeitschrift "Bastei Freunde", welche sich hauptsächlich mit den Comics dieses Verlages auseinandersetzt: von BESSY bis BUFFALO BILL, von FELIX bis PHANTOM und vieles mehr. Zusätzlich finden Sie unter "Kunstkarten" die beliebten BESSY-Motive des Malers KLAUS DILL (1922-2000).Wir sind auch stets am Tausch von schönen Originalzeichnungen interessiert.
Since 1981 we are offering our large program of original artwork: daily strips, sunday pages, comic book pages, illustrations and animation drawings. We hope you will enjoy our presentation. For further questions send us an email. Much more originals behind the button: more information
 
 Galerie Neunte Kunst

Woher stammt der Begriff "Neunte Kunst"?

Der französische Literaturwissenschaftler Francis Lacassin   (1931-2008) ordenete 1971 den Comic als die „Neunte Kunst“ in den Kanon der bildenden Künste ein. Im Französischen wird allerdings unterschieden zwischen langen Alben mit hochwertiger Sprache, für die der Begriff „Bande dessinée“ (dt. gezeichneter Streifen) oder dessen Abkürzung „BD“ verwendet wird, und "Comic", was die Heftvariante nach Vorbild der USA bezeichnet.

Aus den USA stammt die Bezeichnung Graphic Novel (dt. grafischer Roman) für vorwiegend literarisch ausgerichtete Comics in Abgrenzung zum Mainstream-Comic. (Quelle: Wikipedia)

Schlagwortverzeichnis

DEDICACÈ

Dieser französische Begriff meint in der direkten Übersetzung „Widmung“ und trifft bereits den Kern dieses Sammelgebiets.

Auf vielen Comicbörsen und Großveranstaltungen begeben sich viele Comiczeichner und freuen sich auf eine Begegnung mit ihren Lesern und Fans. Als kleines Dankeschön für dieses Aufeinandertreffen, für das die Anhänger teilweise stundenlange Wartezeiten in Kauf nehmen, zeichnet der Künstler eine kleine Skizze in ein Album und versieht diese mit einer Widmung. In der Regel sind diese Dédicacé kostenlos und deshalb heiß begehrt, zumal es dem Sammler die Möglichkeit eröffnet, eine Zeichnung zu erhalten, ohne gleich viel Geld für eine ganze Originalseite berappen zu müssen. Denn diese können je nach Namen und Status des Künstlers in die Tausende gehen.

Und hier kommt gleich eine Wertigkeit ins Spiel, obwohl doch die Zeichnung eigentlich kostenlos war. Denn der Sammler hat dafür eine weite Anreise und womöglich noch Hotelkosten gehabt. Hinzu kommt noch, daß bei manchen Künstlern die Nachfrage größer ist als die Bereitwilligkeit desselben, stundenlang zu zeichnen und womöglich doch nicht allen Wünschen gerecht zu werden. So werden entweder Wartenummern vergeben oder der Veranstalter läßt „die Würfel fallen“, um dann nur den Glücklichen eine Zeichnung zu ermöglichen.

Und eine weitere Preissteigerung kommt zustande, wenn der Künstler verstirbt und damit logischerweise auch keine zukünftige Möglichkeit mehr besteht, an eine nur scheinbar kostenlose Zeichnung zu gelangen.




Verantwortlich für den Inhalt der Seite ist:

 Martin Hilland
 Marktstr.5
 41372 Niederkrüchten
Tel.: 02163/45 06 90
 
 Mail: mhilland@googlemail.com


 
 Haftungshinweis:
 Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung
 für die Inhalte externer Links.
 Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Das Copyright aller Abbildungen liegt ausschließlich bei den Zeichnern, Verlagen, Agenturen und Zeitungssyndikaten. Die GALERIE NEUNTE KUNST verkauft lediglich die Originalzeichnungen. Der Erwerb der Rechte ist damit nicht verbunden. Die Portokosten betragen innerhalb Deutschlands € 7,- für ein versichertes Paket. Die GALERIE NEUNTE KUNST bietet den Versand über DHL, DPD und Hermens an. Jeder Kunde hat das Recht, die erworbene Ware innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen zurück zusenden. Bedingung ist allerdings, daß sich die Ware im selben Zustand befindet wie zuvor. Die GALERIE NEUNTE KUNST bietet seinen Kunden an, die Verpackungsmaterialen zurück zu nehmen.

The copyright of all pictures shown on this website belong to the artists, publishing companies or newspaper syndicates. GALERIE NEUNTE KUNST sells only the original art, not any rights of publication.Postage within Europe is normally € 17,- (belongs to the size and weight of the insured parcels). Layaway terms are possible with a small fee of a first payment. Future payments can be discussed.
There are no returns at all for art on layaway. No cash or credit will be given on layaways that have not been fully paid for. There will be a 25% restock fee on all returned art unless it is returned due to damage or a wrong listing.

Die GALERIE NEUNTE KUNST ist eine Angebotsseite von Sammlern für Sammler. Demzufolge können wir leider keine Rechnungen ausstellen. Wir sind jederzeit am Tausch von Originalzeichnungen interessiert.

This website GALERIE NEUNTE KUNST is a place from collectors for collectors, which means that we are not allowed to give any invoices. But most important we are always interested in trading any pieces of original art.








Home Originalseiten Zeichnerindex Kunstkarten Basteifreunde Impressum